Ein Pflasterstein erzählt

Mittwoch, 02. November 2016

Foto: privat

Der neueste Vortrag der AG Stadtgeschichte Bernsdorf trägt den Titel „Ein Pflasterstein erzählt“. Er befasst sich mit der Historie der Hauptstraße. Am Freitag, dem 4. November, wird er um 19 Uhr im Grünen Wald in Wort und Bild seine Premiere haben.

Umfangreiche Recherchen gingen voraus. Es gibt unter anderem Informationen zu den ersten Siedlern und darüber, was August der Starke und Napoleon mit Bernsdorf zu tun hatten, wann der Ausbau und die Pflasterung der Hauptstraße erfolgte und wie sich die Straßennamen änderten.

Die neuzeitliche Entwicklung der Hauptstraße mit der industriell beeinflussten Bebauung, vielen Ereignissen und Anekdoten runden das Forschungsprojekt ab. Die AG Stadtgeschichte hofft, damit bei vielen Einwohnern das Interesse für den Vortrag geweckt zu haben. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben