Meisterschafts-Debüt

Donnerstag, 01. Juni 2017

Foto: privat

Franziska Möbius und „Quincy“ aus Bernsdorf hatten jetzt ihr Debüt bei den Deutschen Meisterschaften der Belgischen Schäferhunde. Das war eine anspruchsvolle Meisterschaft, bei der zahlreiche Weltmeister starteten und die, bedingt durch die hohen Temperaturen der letzten Tage, zu einer riesen Herausforderung wurde.

Die Bernsdorfer Hundesportlerin und ihr vierbeiniger Gefährte meisterten die dreitägige Herausforderung und belegten in der Endabrechnung einen tollen 28. Platz.

Ein weiterer Höhepunkt für Franziska Möbius mit „Quincy“ und Simone Wittek mit ihrer „Ottlinger’s Inge“ werden die Meisterschaften des Landesverbandes Thüringen in vier Wochen sein. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben