Ein Blick auf die Stadt

Donnerstag, 21. Februar 2019

Foto: Katrin Demczenko

Hoyerswerda. Olaf Winkler, Film-Dramaturg sowie Zeitungs-Kolumnist, bereitet gerade unter dem Dach der KulturFabrik eine neue Reihe von Zeitzeugengesprächen vor. Die erste Runde im Projekt "Zukunftsstadt Hoyerswerda - Wunschvorstellung und Realität" gibt es am Dienstag im Bürgerzentrum an der Schlosstraße.

Eingeladen sind verschiedene Gesprächspartner zum Thema "Die Vision und das Scheitern der (sozialistischen) Zukunftsstadt.  Die 1960er bis 1980er Jahre". Los geht's um 19 Uhr im Café Auszeit. Olaf Winkler teilt sich die Gesprächsführung mit Architektin Dorit Baumeister. Zwei weitere Gesprächsrunden sind schon in Planung. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben