Ausgezeichnet

Donnerstag, 21. September 2017

Foto: Rainer Könen

Zum zweiten Mal schon ist Martina Wussack jetzt mit dem „Ehrenamts-Joker“ des Landes Sachsen ausgezeichnet worden. Damit wird das Engagement der 58-jährigen Hoyerswerdaerin im Sport gewürdigt.

Die Sportlehrerin kümmert sich in ihrer Freizeit unter anderem um junge Leichtathleten beim SC Hoyerswerda, wo sie auch Abteilungsleiterin ist. Zudem engagiert sie sich in der Organisation von Wettbewerben wie dem Hoyerswerdaer Neujahrslauf.

Den ersten "Ehrenamts-Joker" hatte Martina Wussack bereits 1999 erhalten - für die Organisation und Leitung der Wettbewerbe bei den 13. Spastiker-Sportspielen, die damals in Hoyerswerda stattfanden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben