Ehre für einen Weidmann

Freitag, 21. April 2017

Foto: Bodo Rudys

Mit der Verdienstnadel in Silber des Deutschen Jagdverbandes wurde jetzt Kurt Förster (2.v.l.) aus Lauta geehrt. Das war gleichzeitig eine Überraschung zum Geburtstag des passionierten Jägers.

Die Auszeichnung überbrachten Dieter Gäbler, der stellvertretende Vorsitzende des Jagdverbandes Hoyerswerda, sowie Kurt Pajonk und Hans Birnick, zwei langjährige Mitglieder im Jagdverband.

Sein Faible für die Jagd entdeckte Kurt Förster schon als Schuljunge. Frühzeitig lernte er, dass Jagd auch Natur- und Tierschutz beinhaltet. 1965 legte er die Eignungsprüfung ab und wurde Mitglied in der Jagdgesellschaft Skado/Tätzschwitz.(red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben