Dritte Heye-Chronik in Arbeit

Freitag, 03. November 2017

Foto: Jost Schmidtchen

Wiednitz. Der Wiednitzer Karl-Heinz Weigel forscht weiter für die Chronik des alten Bergbauortes "Heye III" (heute Heide). Sein Archiv ist mittlerweile auf mehr als 3.000 Bilder und Fotos angewachsen, doch neues Material kommt stetig dazu.

Zwei Chronikteile liegen inzwischen in gedruckter Form vor. Nun soll es auch noch einen dritten Teil geben. Darin werden die älteren, heute noch lebenden Einwohner aus ihrem Leben in Heye III/Heide berichten.

Zu Karl-Heinz Weigels Schätzen gehören auch zahlreiche in der Brikettfabrik Heye III/Heide gepresste Sonderbriketts (Foto). Traditionell findet jährlich in Wiednitz ein "Heye-Treffen" statt, das nächste am morgigen Sonnabend. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben