Fünf Verletzte

Montag, 16. Oktober 2017

Groß Särchen. Mehrere Menschen sind am Sonntagnachmittag bei einem Unfall auf der B 96 bei Groß Särchen verletzt worden, informierte die Polizei. Ein 60-Jähriger war mit seinem Peugeot auf der Bundesstraße in Richtung Bautzen und hielt verkehrsbedingt an.

Dies bemerkte eine 52-jährige Kawasaki-Fahrerin zu spät. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Um den Zusammenprall zu mindern, brachte sie ihr Zweirad zum Liegen und rutschte gegen den Pkw.

Durch den Aufprall wurde der Peugeot auf den davorstehenden Renault einer 27-Jährigen geschoben. Die beiden Autofahrer und ihre jeweiligen Beifahrer erlitten leichte Verletzungen.

Die Lenkerin der Kawasaki verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen beträgt rund 6 500 Euro. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben