Drei Schwerverletzte auf der B 97

Montag, 07. Januar 2019


Spreetal. Heute um 12.50 Uhr wurden laut Polizei bei einem Verkehrsunfall auf der B 97 drei Personen schwer verletzt. Ein 81-Jähriger überholte mit seinem Citroën C4 auf der Bundesstraße einen Lkw und kollidierte dabei mit dem entgegenkommenden Opel Insignia und dem dahinter fahrenden Mazda 3. Bei dem Unfall wurden alle drei Fahrzeuglenker schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Im Opel saß ein 70-Jähriger und im Mazda ein 77-Jähriger. Bergungsfahrzeuge haben die drei stark beschädigten Autos abtransportiert. Das Trümmerfeld zog sich über etwa 100 Meter hin. Die Strecke musste für Unfallaufnahme und Beräumung mehrere Stunden voll gesperrt werden. Eine Schadenshöhe ist noch nicht beziffert. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben