Das Museum packt ein

Mittwoch, 15. März 2017

Foto: Uwe Schulz

Das Stadtmuseum Hoyerswerda packt im Schloss gerade einen Teil der Stadtgeschichte zusammen. Mitarbeiterin Elke Roschmann dokumentiert hier Exponate, die seit 15 Jahren in der Dauerausstellung standen und nun weichen müssen.

Zusammengeräumt wird für bevorstehende Umbauarbeiten. Zum einen wird das Schloss in den nächsten Monaten einer Teilsanierung unterzogen.

Zum anderen soll der betreffende Teil der stadtgeschichtlichen Ausstellung ohnehin modernisiert werden. Ab dem Herbst wird nach neuem Konzept das "Lehrreich" entstehen, dass sich mit der Entwicklung Hoyerswerdas seit 1945 befasst. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben