Doppeljubiläum gefeiert

Sonntag, 31. Januar 2016

Jens R. Britschka (links) feierte am Samstag runden Geburtstag und Firmenjubiläum der JRB. Finanz AG. Zu den Gästen im Hoyerswerdaer Schloss gehörte Aufsichtsrat Dr. Hans-Jürgen Hoffmann. Foto: Gernot Menzel

Doppeljubiläum: Jens R. Britschka, Vorstand der JRB. Finanz AG feierte dieser Tage seinen 50. Geburtstag, und der Tag seiner ersten Gewerbeanmeldung liegt 25 Jahre zurück. Das wurde am Samstag mit Familie, Freunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern  im Schloss Hoyerswerda gefeiert.

Nach der Schule hatte Jens R. Britschka zunächst eine Elektriker-Lehre sowie später ein Elektrotechnik-Fernstudium begonnen. Gleich nach der Wende ging der Hoyerswerdaer in die alten Bundesländer und arbeitete eine Zeit lang auf dem Bau. Nebenberuflich schuf er sich mit Finanzdienstleistungen ein Standbein und lernte den Beruf eines Versicherungskaufmanns, den er - wieder zurückgekehrt - in Hoyerswerda ausübte. Es folgte ein Studium zum Versicherungsfachwirt und im Jahr 2000 schließlich die Eröffnung eines eigenen Finanzdienstleistungsbüros in der Langen Straße.

Das Büro befindet sich seit 2006 nach einem Umzug in der Fischerstraße. Inzwischen beschäftigt das Unternehmen, das 2013 von einer GmbH in eine AG umgewandelt wurde, neun Mitarbeiter. Nach Angaben von Jens R. Britschka betreut seine Firma 2300 Mandate, begleitetet seit 2002 in der Region Investitionen in einer Höhe von 35 Millionen Euro und hat pro Jahr ein Versicherungsprämienaufkommen von 2,5 Millionen Euro. 

Ein weiteres Projekt des Unternehmers ist der Umbau der ehemaligen Orthopädie in Hoyerswerda zu einer Wohnanlage. In in diesem Frühjahr sollen die ersten Wohnungen übergeben werden. (red)

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben