Viel Geld für die Schule

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Foto: Hagen Linke
Foto: Hagen Linke

In der Wittichenauer Grundschule soll im nächsten Jahr sehr viel in den Brandschutz gesteckt werden. In dem vom Stadtrat beschlossenen Haushalt sind 261 000 Euro eingestellt worden. So wird ein flächendeckender Hausalarm mit Notbeleuchtung installiert. Der Schulanbau bekommt eine Fluchtreppe. Die Elektroleitungen, die noch aus dem Jahr 1928 stammen, müssen erneuert werden.

Außerdem soll im kommenden Jahr die Sanierung der Kapelle in Spohla beginnen. Zunächst wird das Dach komplett erneuert. Der zweite Bauabschnitt ist für 2017 geplant.

Im Haushaltsplan, der Ein- und Ausgaben in Höhe von rund 7,5 Millionen Euro vorsieht, steht auch der weitere Schuldenabbau. Dafür sind 437 000 Euro vorgesehen. Vor allem Anfang der 90er-Jahre ist Wittichenau sehr viel in die Stadtsanierung gesteckt worden. Die Schuldenlast soll in den nächsten Jahren noch stärker verringert werden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben