Doppelhaushalt gebilligt

Mittwoch, 27. März 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Einstimmig hat der Stadtrat am gestrigen Dienstag das städtische Budget für 2019 und 2020 beschlossen. Es handelt sich erstmals um einen sogenannten Doppelhaushalt, der zwei Jahre abdeckt.

2019 stehen Einnahmen in Höhe von 69 Millionen Euro Ausgaben in Höhe von fast 72 Millionen Euro gegenüber. 2020 sind Einnahmen von 72 Millionen Euro und Ausgaben von 70,5 Millionen Euro geplant.

Mit dem Etat verbunden ist eine Entlastung für Unternehmer. Der Gewerbesteuer-Hebesatz sinkt dieses Jahr von 415 auf 410 Punkte, nächstes Jahr auf 405 Punkte. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben