Doppel-Anzeige

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Erneut hat die Polizei in Lauta jemanden auf offener Straße mit Drogen und einer Waffe erwischt. Wie mitgeteilt wird, wird gegen einen 20-Jährigen wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln sowie wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Der junge Mann sei am Mittwochabend in der Mittelstraße mit einem Fahrrad unterwegs gewesen. Bei einer Kontrolle habe man einen Teleskopschlagstock sowie "eine Papierverpackung mit pflanzlichen Anhaftungen sowie ein Utensil zum Zerkleinern von Pflanzen" festgestellt. Zudem habe ein Drogentest angeschlagen.

Erst am Freitag der vorigen Woche hatte es in Lauta einen ähnlichen Fall gegeben. In der Friedrich-Engels-Straße fuhr ein 31-Jähriger mit seinem Auto in eine Polizeikontrolle. Auch er hatte Rauschgift konsumiert und zudem eine Schreckschusspistole sowie einen Schlagstock dabei. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben