Dieseldiebstahl vereitelt?

Dienstag, 23. Januar 2018

Nardt. Einen Fahndungstreffer landeten Beamte des Reviers Hoyerswerda in der Nacht zu Dienstag auf der B 96 in Nardt. Einer Streife war gegen 1.30 Uhr ein parkender BMW neben der Fahrbahn aufgefallen.

Ihre Spürnase erwies sich als goldrichtig. Im Wagen befand sich eine 24-jährige tschechische Staatsangehörige, welche per Haftbefehl gesucht wurde. Im Wagen fanden die Polizisten Utensilien, die geeignet waren, Dieselkraftstoff zu entwenden.

Eine Überprüfung der näheren Umgebung bestätigte dann den Verdacht. Bei einer in der Nähe befindlichen Baustelle, standen mehrere Kanister. Vermutlich sollte aus den Baugeräten der Kraftstoff abgezapft werden.

Die Polizeibeamten nahmen die junge Frau fest. Sie leistete dabei Widerstand. Eine Funkwagenbesatzung brachte die Frau in eine Justizvollzugsanstalt. Ermittler der Kriminalpolizei werden sich mit dem Dieseldiebstahl befassen. (mu)

Zurück

Einen Kommentar schreiben