Dieseldiebe unterwegs

Dienstag, 12. April 2016

Am Wochenende hatten Kriminelle in der Nähe von Burgneudorf leichtes Spiel. Sie zapften etwa 2 000 Liter Diesel ab, die sich in vier vollgetankten Baumaschinen befanden, die auf einem Abstellplatz unweit der S 130 standen.

Die Tankdeckel waren nicht verschlossen, die Fahrzeuge standen seit Donnerstagmittag offenbar unbeaufsichtigt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 2 000 Euro, teilt die Kriminalpolizei heute mit. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben