Diebesgut zurückgegeben

Mittwoch, 23. Januar 2019

Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Ein Buch, das ihnen viel bedeutet, haben die Christen der Kirche Apostelamt Jesu Christi von der Polizei zurückbekommen. Es war im November aus der Kreuzkirche am Jürgen-von-Woyski-Park gestohlen worden.

Beschlagnahmt wurde das schon recht betagte Druckwerk bei einem 27-Jährigen aus der Altstadt, dem die Polizei 23 Einbrüche zur Last legt. Er war vor ein paar Tagen nach einem Einbruch im Kino verhaftet worden.

Der Mann hat zugegeben, unter anderem in Arztpraxen, Wohnungen, eine Kfz-Werkstatt und eben die Kirche eingestiegen zu sein. Er suchte wohl nach Dingen, die er zu Geld machen konnte, um seine Spielsucht zu finanzieren. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben