Die Zukunft im Blick

Samstag, 25. August 2018

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Sein Hoyerswerda-Buch "Back to the postindustrial Future" hat Anthropologe Dr. Felix Ringel von der Uni im englischen Durham jetzt im Bürgerzentrum vorgestellt. Es fußt auf seinen Forschungen 2008 und 2009 in der Stadt, die Basis für seine 2012 veröffentlichte Doktorarbeit waren.

Das derzeit ausschließlich auf Englisch verfügbare Buch ist im New Yorker Berghahn-Verlag erschienen. Es richtet sich vor wiegend an Ringels Kollegen in der Disziplin der Sozialanthropologie.

Sein Hauptargument: Beim Nachdenken darüber, warum Menschen bestimmte Entscheidungen treffen, sollte man nicht nur ihre Erfahrungen in der Vergangenheit einbeziehen, sondern stärker noch ihre Erwartungen an die Zukunft. Denn: In Hoyerswerda, so Ringels Erfahrung, würden ständig Diskurse über die Zukunft geführt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben