Die Saalauer Mückendisco wird 30 Jahre alt

Montag, 01. Juli 2019

Foto: PR

Saalau. Eine der ältesten Jugendpartys der Region feiert am 12. und 13. Juli ihre 30. Auflage. Was 1990 unter dem Namen „Währungsunions-Party“ begann, bei der mit DDR- und D-Mark bezahlt werden konnte, hat sich zum Kult „Mückendisco“ entwickelt - organisiert von der katholischen Landjugend.

Dieses Jahr darf man auf dem Sportplatz unter anderem Die Atzen („Das geht ab“), Marv („Wolke 4“), Küche 80, Deist & Brandenburg und Romano Meinert erwarten. „Es wird laut, gnadenlos und wunderschön, wir freuen uns auf euch“, heißt es von der Landjugend. Der Eintritt kostet Freitag 7 Euro und am Sonnabend 8 Euro. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 3.