Die blühende Glocke

Dienstag, 22. März 2016

Foto: Ralf Grunert

In Stadtgebiet Lauta und in den Ortsteilen ist die Frühjahrsbepflanzung im Gange. Die Stadtverwaltung hat knapp 3000 Stiefmütterchen geordert, die spätestens ab Ostern für die nächsten Wochen zahlreiche Rabatten und Pflanzkästen zieren werden.

Die meisten Stiefmütterchen kommen jedes Jahr auf dem "Glocke" genannte Beet an der Straße Am Ring in Lauta-Nord in den Boden. Fast fünf Stunden dauerte es, bis die 950 Stiefmütterchen in Form und Farbe des Lautaer Stadtwappens gepflanzt waren.

Kommentar einer Passantin, als die Glocken-Bepflanzung vollendet war: "Das sieht sehr schön aus." (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben