Die Besten in Sachsen

Donnerstag, 22. Juni 2017

Foto: privat

Die Jugendfeuerwehr Wittichenau hat beim Landesausscheid im Feuerwehrsport den Sieg erkämpft und dafür den Wanderpokal des Sächsischen Innenministers erhalten.

Trotz Verletzungspech hatten die Wittichenauer in der Endabrechnung mit 1.392,6 Punkten die Nase vorn, gefolgt von den Jugendfeuerwehren Netzschkau (1.384,9) und Radeberg (1.384,7).

Der Sieg bedeutete gleichzeitig die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften im Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehren, die vom 7. bis 10. September in Falkensee ausgetragen werden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben