Deutlich mehr Platz

Montag, 12. Juni 2017

Foto: Zoo Hoyerswerda

Ganz vorsichtig schaut sich dieser Kumpel in seinem neuen Zuhause um. Der Zoo Hoyerswerda hat binnen weniger Tage ein zweites Mal ein neues Gehege in Betrieb genommen. Die Bennettkängurus sind umgezogen.

Derzeit handelt es sich um fünf Tiere. Ihre neue Anlage am Zooteich ist nach Mitteilung des Zoos mit gut tausend Quadratmetern viermal so groß wie die bisherige.

Möglich gemacht hat den Bau Sponsoren-Unterstützung der stadteigenen Versorgungsbetriebe. Erst vor ein paar Tagen hatten in Sichtweite Maras und Nandus ihr neues Gehege bezogen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben