Deichsanierung im Schnee

Dienstag, 05. Januar 2016

Foto: Uwe Schulz
Foto: Uwe Schulz

Die Deichsanierung an der Schwarzen Elster in Hoyerswerda ruhte über die Feiertage. Jetzt werden die letzten Meter der Spundwand unweit der Bautzener Brücke gesetzt. Weder Minusgrade noch der leichte Schnee sind dabei wirklich hinderlich.

Im Auftrag der Landestalsperrenverwaltung Sachsen wird bis Mitte des Jahres der Deich zwischen der mittlerweile abgerissenen Görlitzer und der Bautzener Brücke saniert. Dann fehlt nur noch der neustadtseitige Deich zwischen Bautzener und Spremberger Brücke. Das Projekt ist aber schon in Planung. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben