Deichsanierung beendet

Freitag, 28. Juli 2017

Foto: Uwe Schulz

Nach mehreren Monaten Bauzeit ist nun die Deichsanierung am Hoyerswerdaer Schwarzwasser bei Groß Särchen beendet. Zu Beginn der Woche sind westlich des Ortes die Absperrungen an der B 96 entfernt worden.

Seit dem Herbst hatte die zuständige sächsische Landestalsperrenverwaltung entlang des Deiches eine Stahlspundwand einziehen lassen, um die Hochwassersicherheit zu erhöhen. Der Einbau dieser zusätzlichen Innendichtung kostete das Land Sachsen gut eine Million Euro. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben