Dank für korrektes Tempo

Freitag, 05. April 2019

Foto: Elvira Hantschke

Groß Särchen. Timo, Jonah, Willya und Evangeline von der Knappensee-Grundschule in Groß Särchen waren jetzt morgens in Sachen Verkehrssicherheit unterwegs. Von ihren Mitschülern waren die vier (hier drei davon mit Polizistin Kathrin Petsch) ausgewählt worden, um der Polizei bei deren traditioneller Aktion "Blitz für Kids" zu helfen.

Anderthalb Stunden lang unterstützten sie die Beamten bei Geschwindigkeitskontrollen in der Tempo-30-Zone vor der Schule. 30 Mal konnten die Kinder Dankes-Karten an Autofahrer verteilen, die sich an die die Geschwindigkeit hielten, darunter Hoyerswerdas ehemaliger Polizeichef Peter Reginka.

Viermal gab es Verwarnungen. Ein Auto hatte dabei 54 km/h drauf. "Blitz für Kids" ist eine Aktion der sächsischen Landespolizei. Sie läuft noch bis zum 14. April. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben