Damit das Licht brennt

Sonntag, 30. Dezember 2018

Foto: Andreas Kirschke

Boxberg. Während viele Menschen sowohl Weihnachten wie auch Neujahr wie selbstverständlich frei haben, muss ein Kohlekraftwerk wie jenes in Boxberg natürlich auch zu Feiertagen laufen. Jahres-Wechsel-Urlaub für alle ist also bei der Leag nicht!

Klaus Liebsch (Mitte) zum Beispiel ist Schichtleiter für den Block R. Schicht hatte er zu Heiligabend und am ersten Weihnachtsfeiertag von 14 bis 22 Uhr. Silvester ist für ihn Nachtschicht zwischen 22 und 6 Uhr.

Er und seine Kollegen Viola Kühn und Michael Wrzesinsk haben auch einen Wunsch für 2019. Sie hoffen wie viele andere Kollegen auf klare, verbindliche und verlässliche Aussagen der Regierung in Berlin zur Energiepolitik. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben