Commerzbank auf Erfolgskurs

Freitag, 10. März 2017

Filialdirektor Carsten Deke. Foto: Uwe Schulz
Filialdirektor Carsten Deke. Foto: Uwe Schulz

Die Hoyerswerdaer Filiale der Commerzbank scheint gut im Geschäft zu stehen. Im vergangenen Jahr habe man 220 mehr Kunden gewonnen als verloren. Die Konsumentenkredite boomen. 3,9 Millionen Euro wurden neu ausgereicht, bei den Immobilienfinanzierungen waren es 5 Millionen Euro.

So lauten die Zahlen, die die Bank jetzt veröffentlichte. Auch das Wertpapiergeschäft legte zu. Das Anlagevolumen beträgt nun 185 Millionen Euro. Das Online-Geschäft spielt natürlich eine große Rolle. In Hoyerswerda seien rund 44 Prozent der Kunden fürs Onlinebanking angemeldet. Auch das liegt über dem Bankdurchschnitt.

Und die Online-Bereitstellung von Krediten soll künftig noch problemloser erfolgen. Doch die Filiale mit der persönlichen Beratung wird ebenfalls stark nachgefragt. Laut Filialdirektor Carsten Deke schätzen Geschäftskunden die Kasse und den Einzahlautomaten. „Ich bin froh, dass wir die Kasse anbieten können.“ (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben