Cash-Problem in Bernsdorf

Sonntag, 20. August 2017

Foto: Ralf Grunert

Der Geldautomat im Vorraum der Volksbank-Filiale im neuen Bernsdorfer Stadtzentrum war in der Nacht zum 16. Juni das Ziel von Bankräubern. Zwar scheiterten sie beim Versuch, an den Inhalt des Automaten zu gelangen.

Das Gerät wurde allerdings zerstört und die Filiale erheblich beschädigt. Seither ist sie geschlossen, was gerade nicht mobilen Kunden Probleme bereitet, da sich die nächstgelegenen Filialen in Hoyerswerda, Wittichenau und Kamenz befinden.

Geld bei der Sparkasse abzuheben und dafür jedes Mal Gebühren zu bezahlen, ist vor allem für bedürftige Bernsdorfer keine Option. Bis die Volksbank-Filiale wieder öffnet, werden allerdings noch drei, vier Monate ins Land gehen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben