Bus geschrammt

Donnerstag, 04. Mai 2017

Glimpflich ausgegangen ist am gestrigen Mittwoch ein Unfall in Bröthen/Michalken. Wie die Polizei informiert, schrammte an der Hauptstraße ein Auto einen Bus, der dort an der Haltestelle stand. Verletzte gab es nicht.

Warum die 58-Jährige hinter dem Steuer die Kontrolle über ihren Pkw verlor, wurde nicht mitgeteilt. Es heißt allerdings, dass der Unfall in den Nachmittagsstunden einen Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro zur Folge hatte. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben