Burg-Pläne liegen aus

Mittwoch, 22. Februar 2017

Foto: Anja Wallner

Auf dem Gelände an der Burg Mortka soll ein Mittelalterdorf entstehen. Außerdem sollen die Grünfläche hinter der Jakubzburg als temporäre Parkfläche bei Veranstaltungen deklariert und ein Weg auf dem Burgareal als solcher gekennzeichnet werden.

Dafür muss der zugrunde liegende Bebauungsplan geändert werden. Der gerade vom Gemeinderat Lohsa beschlossene geänderte Planentwurf liegt vom 14. März bis 18. April im Rathaus zur Einsichtnahme aus.

In der Auslegungszeit wird es ein Treffen von Mortkaer Bürgern, der Verwaltung, dem zuständigen Planer und Burgherr André Jakubetz geben. Hinsichtlich der Parkplatzsituation und der Einhaltung von Ruhezeiten gibt es Klärungsbedarf. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben