Buntmetalldieb gefasst

Montag, 03. Oktober 2016

Zu einem versuchten Kabeldiebstahl kam es am Samstag in den Mittagsstunden auf der Bahnstrecke Hoyerswerda-Schwarzkollm. Ein Mann war beobachtet worden, wie er Erdungskabel auf freier Strecke freilegte. Als er das bemerkte, flüchtete er in ein leer stehendes Gebäude der Deutschen Bahn AG, wurde jedoch auch dabei beobachtet.

Nach einem erneuten Fluchtversuch wurde der Dieb durch Bundespolizisten und unterstützende Kräfte der Landespolizei festgenommen. Gegen den 30-jährigen polizeibekannten Deutschen wird nun wegen des versuchten Diebstahls in einem besonders schweren Fall ermittelt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben