Bündnis sammelt Spenden

Mittwoch, 30. März 2016

Foto: Privat

Das "Bündnis Lauta - Menschen für Menschen" wurde im Oktober letzten Jahres nach der ersten Einwohnerversammlung zum Thema Asyl in Lauta von acht Personen gegründet. Im Dezember gab es sich den Namen. Inzwischen zählt es mehr als 20 Mitstreiter.

Der Schwerpunkt des Engagements lag bisher auf der Sammlung von Spenden. Da sich das Bündnis als Integrationshilfe für Flüchtlinge versteht, wird das Tätigkeitsspektrum nach dem Eintreffen von Asylbewerbern in Lauta umfangreicher werden.

Die Spendensammlung war bisher so erfolgreich, dass der zur Verfügung stehende Raum fast aus den Nähten platzt. Daher wird momentan ein größerer Raum gesucht.

Die Spendenannahme immer am Donnerstag von 16 bis 17.30 Uhr im Eingangsbereich des BuDZ am Südpförtner geht aber weiter. In Perspektive ist eine Spendenausgabe auch an bedürftige Bürger aus der Stadt Lauta geplant. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben