Buchlesung im Schloss

Dienstag, 15. März 2016

Foto: PR

Der Theologe und Autor Dietmar Linke aus Berlin stellt sein jüngst erschienenes Buch „Bedrohter Alltag“ an diesem Donnerstag um 19 Uhr beim "Gespräch am Kamin" des Hoyerswerdaer Kunstverein im Schloss vor.

In seinem neuen Buch geht es um den Wechsel in der Führung der DDR 1971 von Walter Ulbricht zu Erich Honecker und die nachfolgenden Jahre.

Dietmar Linke, der mit Fred und Maxie Wander sowie Stefan Heym und anderen Schriftstellern zusammentraf, wurde 1983 aus der DDR ausgewiesen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben