Brand bei Schwanenweiß

Donnerstag, 22. Juni 2017

Nachdem die Schwanenweiß-Wäscherei im Hoyerswerdaer Industriegelände 2001 geschlossen wurde, gab es dort hin und wieder Brände. Jüngstes Feuer: vergangene Nacht.

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, fuhr die Feuerwehr gegen 3.30 Uhr ins Industriegelände. Man habe brennenden Unrat gelöscht und so eine Ausbreitung der Flammen verhindert.

Im Einsatz waren demnach neben der Berufsfeuerwehr die Freiwilligen Wehren Altstadt, Dörgenhausen und Zeißig, insgesamt 19 Feuerwehrleute. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben