Bootssteg ab 2020 flott

Freitag, 08. Februar 2019

Foto: Uwe Schulz

Geierswalde. Voraussichtlich im kommenden Jahr wird der Bootssteg (am linken Bildrand) am Fahrgastschiffsanleger Geierswalde so umgebaut, dass er für kleinere Segel- sowie muskelbetriebene Boote nutzbar ist.

Das Bauvorhaben wird aus dem Budget zur touristischen Entwicklung der Seen (§4 im Abkommen zur Sanierung der Hinterlssenschaften des Bergbaus) finanziert und läuft daher unter Federführung des Bergbausanierers LMBV.

Die Planungen hatten sich herausgezögert, da der beauftragte Prüfstatiker Nacharbeiten als notwendig betrachtete. Die Anlage bekommt neue Bauteile wie unter anderem Dalben, Schwimmstege und Fingerstege. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben