Bläser bei Messe

Dienstag, 07. November 2017

Foto: Bodo Rudys

Hoyerswerda. Die Plesshornbläser hatten den größten Anteil an der musikalischen Umrahmung der Hubertusmesse am Sonntag in der Johanneskirche in Hoyerswerda.

Drei Bläsergruppen des Jagdverbandes Hoyerswerda nahmen an der Veranstaltung teil, die durch Superintendent i. R. Friedhart Vogel geleitet wurde. Beim Jagen sind Stille und Hoffen eine Einheit, erklärte er. Das Tier hofft, hält inne, um zu lauschen, woher die Gefahr droht. So sollten auch wir ab und zu innehalten, nicht um vor Gefahren zu flüchten, sondern um über unser Leben in Stille nachzudenken, erläuterte Vogel. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben