Bitte nur drei Kreuze!

Sonntag, 17. März 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Die Stadt weist noch einmal darauf hin, dass bei der Abstimmung zum Bürgerhaushalt jeder nur drei Stimmen vergeben kann – und zwar nicht je Blatt oder je Kategorie, sondern über alle 61 Vorschläge gesehen: Wer drei Kreuze gemacht und Adresse sowie Geburtsdatum angegeben hat, hat den Job erledigt.

Möglich ist sowohl, einem der Vorschläge drei Stimmen zu geben, drei Vorschlägen je eine Stimme oder im Verhältnis 2:1 abzustimmen. Der Anlass für den Hinweis der Stadtverwaltung: Eine ganze Reihe von Stimmzetteln sind wohl mit mehr als drei Kreuzen zurückgekommen. Man werde sie für ungültig erklären müssen, heißt es.

Abstimmen kann man noch bis zum kommenden Freitag. Stimmzettel gibt es unter anderem in den Rathäusern oder auch auf der städtischen Webseite. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben