Betrunken unterwegs

Freitag, 23. September 2016

Nach einem Zeugenhinweis kontrollierte eine Streife des Polizeireviers Hoyerswerda einen Toyota auf der Wittichenauer Straße in Bernsdorf. Ein Alkoholtest bei dem 63-jährigen Fahrer ergab laut Polizeibericht ein Ergebnis von umgerechnet 2,62 Promille. Zudem zeigte eine Überprüfung, dass der Mann keine Fahrerlaubnis mehr besaß.

Diese war ihm bereits vor etwa drei Wochen, nach einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss, entzogen worden. Die Beamten untersagten dem 63-Jährigen die Weiterfahrt und begleiteten ihn zur Blutentnahme.

Zudem erstatteten die Beamten Anzeigen wegen des Verdachts der Trunkenheitsfahrt und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Die Staatsanwaltschaft wird sich mit den Fällen befassen. (red/US)

Zurück

Einen Kommentar schreiben