Betrugs-Prozess begonnen

Montag, 24. September 2018

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Wegen Betrugsvorwürfen hat am Vormittag am Amtsgericht ein Verfahren gegen einen Mann aus Wittichenau begonnen. Die hiesige Staatsanwaltschaft wirft ihm Betrug im Zusammenhang mit zwei Verkäufen von Maschinen beziehungsweise technischen Bauteilen über eBbay vor.

Für den einen Fall sagt der Mann, er habe, anders als in der Anklage dargelegt, für einen Freund genau das verkauft, was auf den entsprechenden Bildern im Internet auch zu sehen war. Im anderen Fall räumte er jedoch ein, dass versehentlich ein Paket liegen geblieben sei.

Die Verhandlung soll in den nächsten Tagen mit der Vernehmung von Zeugen fortgesetzt werden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft liegt gegen den Wittichenauer noch eine dritte Betrugsanzeige aus Potsdam vor. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben