Betreiber gesucht

Freitag, 07. April 2017

Foto: Uwe Schulz

Die Stadtverwaltung Hoyerswerda unternimmt einen neuen Anlauf, die Unterbringung von Obdachlosen neu zu organisieren. Per Ausschreibung wird jetzt eine Firma gesucht, die den Betrieb einer Obdachlosenunterkunft ab dem Sommer übernimmt.

Nachdem im vorigen Jahr mangels Interessenten der Versuch gescheitert war, einen neuen Betreiber samt einem neuen Objekt für das Wohnheim zu finden, war kurzfristig die Arbeiterwohlfahrt eingesprungen. Zugleich war die Nutzung der Immobilie der früheren Kita „Regenbogen“ im WK XI verlängert worden.

Der Vertrag mit der Awo läuft aber im Juni aus. Theoretisch ist die Nutzung des jetzigen Gebäudes auch darüber hinaus möglich. Aus dem Rathaus heißt es, es bestehe eine baurechtliche Genehmigung dazu bis Ende 2018. Solange soll auch der Vertrag mit dem künftigen Betreiber laufen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben