Besucherplus im Seenland

Samstag, 24. März 2018

Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Für am Tourismus interessierte Menschen erfreuliche Nachrichten konnten diese Woche die Teilnehmer des ersten Tourismustages Lausitzer Seenland im Zuse-Computermuseum ZCOM (Foto) vernehmen: Das Seenland legte 2017 im Vergleich zum Vorjahr erneut in der Besuchergunst zu.

Die Gastgeber verbuchten insgesamt 204.711 Ankünfte und 644.154 Übernachtungen. Vor allem die Betriebe im Brandenburger Teil des Seenlands verzeichneten mehr Übernachtungen, wogegen die Zahl auf sächsischer Seite leicht rückläufig war. Der Tourismusverband führt das unter anderem auf ungünstiges Camping-Wetter zurück. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben