Beschluss zu Caravan-Platz

Donnerstag, 21. März 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Fünf Stellflächen für Wohnmobile, eine Stromsäule sowie eine Wasser- und Abwasserstation sollen den am Gondelteich geplanten Caravan-Platz bilden. So steht das in einem Beschlussvorschlag des Rathauses für die Sitzung des Stadtrates am Dienstag der kommenden Woche.

Die Kosten werden auf knapp 90.000 Euro beziffert. Die Idee, ein solches Angebot zu schaffen, ist schon einige Jahre alt. Nun geht es um einen Grundsatzbeschluss zum Bau.

Die Stadt begründet das Vorhaben mit der Absicht, ein weiteres Übernachtungsangebot für Besucher schaffen zu wollen. Sie bezieht sich darauf, dass 2017 mit 49.200 gebuchten Übernachtungen in Hotels und Pensionen ein Rekordjahr war. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben