Bergbausanierer verklagt

Freitag, 21. Dezember 2018

Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Im Zusammenhang mit der Sperrung der Innenkippe des Ex-Tagebaus Spreetal ist der staatliche Bergbausanierer LMBV verklagt worden. Die Open Knowledge Foundation will die Herausgabe des geotechnischen Gutachtens erzwingen, das Erkenntnisse zum Zustand des riesigen Sperrgebietes zwischen Blunoer Südsee und Bernsteinsee enthält.

Der Verein hatte die Herausgabe zunächst nach dem Umweltinformationsgesetz beantragt, war seitens der LMBV aber zurückgewiesen worden. Daraufhin wurde beim Verwaltungsgericht in Cottbus besagte Klage eingereicht.

Die LMBV hat nun bis Anfang Februar zunächst Zeit zu einer Klageerwiederung. Die Open Knowledge Foundation setzt sich für Transparenz im Zusammenhang mit dem Handeln staatlicher Stellen ein. (red)

Mehr steht hier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben