Bequemer Alterswohnsitz

Mittwoch, 01. November 2017

Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Mitarbeiter der Hoyerswerdaer LebensRäume-Genossenschaft haben Interessierte jetzt über bequemes und sicheres Wohnen im Alter informiert.

Handläufe in den Wohnungen, Notrufsysteme, Alltagsbetreuer oder Treppenlifte können dafür sorgen, dass Senioren auch trotz gesundheitlicher oder altersbedingter Einschränkungen so lange wie möglich in ihrer eigenen Wohnung leben können.

Beispiele für barrierearme Einrichtungen zeigte LebensRäume-Mitarbeiter Ben Bartuschka (im Bild rechts) den Veranstaltungsteilnehmern in der entsprechenden Dauer-Ausstellung der Genossenschaft. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben