Beim Bildhauersymposium dabei: Dmitrii Fedin

Samstag, 29. Juni 2019

Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Dmitrii Fedin ist einer der Künstler, die derzeit beim 12. Internationalen Bildhauersymposium im Zoo aktiv sind. Der 35-Jährige lebt und arbeitet in Sankt Petersburg.

Im Zoo schafft Fedin eine Skulptur aus Eichenholz. Es entsteht eine Reminiszenz an Vertreter des Spiritualismus in Sibirien, etwa bei Borjaken oder Jakuten, nämlich "Der Schamane".

Die öffentliche Finissage des Bildhauersymposiums mit der Präsentation aller dabei entstandenen Kunstwerke beginnt am Montag, dem 1. Juli, um 16 Uhr. Treffpunkt dazu ist das Schloss. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 3.