WB Lauta bei Wettbewerb dabei

Dienstag, 17. Oktober 2017

Wobau-Geschäftsführer Klaus Weickert Foto: Ralf Grunert

Lauta. Mit dem Quartier Einsteinstraße/Bachstraße in Lauta-Süd beteiligt sich die Wohnungsbaugesellschaft (Wobau) Lauta an einem Wettbewerb unter dem Motto „Klimaanpassung in sächsischen Kommunen.“

Ziel dabei ist es, den genannten Bereich durch geeignete Maßnahmen in den Außenanlagen und dem Wohnumfeld aufzuwerten. Letzteres könnte zum Beispiel durch die Schaffung naturnaher und die Kommunikation der Anwohner anregender Freizeiteinrichtungen geschehen.

Sollte das Wobau-Projekt ausgewählt werden, hätte es die Chance auf einen Zuschuss von maximal 30.000 Euro für eine detaillierte Planung. Die bauliche Umsetzung wäre separat zu beschließen und auch zu finanzieren. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben