Bauplanungen beginnen

Dienstag, 22. März 2016

Foto: Hagen Linke

Hoyerswerdas Stadtrat hat offiziell den Startschuss für die Planungen zu einem Wohngebiet auf dem Hartplatz des ehemaligen Stadions am Adler gegeben. Bei Enthaltung durch Dr. Gitta Kaltschmidt (CDU) stimmte er am Abend dem Ansinnen zu, für das Vorhaben einen Bebauungsplan zu erarbeiten.

Ziel ist, auf dem früheren Hartplatz die Errichtung von bis zu 15 Eigenheimen zu ermöglichen. Das entsprechende Vorhaben hat die Wohnungsgesellschaft gefasst, der das Adlerstadion gehört.

Der Großteil des Sportplatzes ist seit 2011 ungenutzt. Damals zog der HSV 1919 vom Adler ins Jahnstadion um. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben