Baupläne für den Adler

Mittwoch, 27. Januar 2016

Foto: Hagen Linke

Hier sollen in absehbarer Zeit Einfamilienhäuschen stehen. Die Wohnungsgesellschaft Hoyerswerda (WH) plant gerade an einem Projekt namens "Wohnen am Adlerberg".

Es geht um den ehemaligen Hartplatz des früheren Stadions am Adler, das die WH vor zehn Jahren aus der Süba-Insolvenzmasse gekauft hatte, um dem HSV 1919 den Fußballbetrieb weiter zu ermöglichen. Fünf Jahre später zog der Verein allerdings ins Jahnstadion um.

Die Planungen für das Wohnprojekt sind noch in einer sehr frühen Phase. Mit der Stadt ist dazu ein Vorvertrag abgeschlossen worden. Erst in einigen Monaten dürfte klar sein, wie viele Häuser hier gebaut werden können - und was der Quadratmeter kosten soll. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben