Bauarbeiter fast fertig

Freitag, 25. März 2016

Foto: Rico Hofmann

Rund drei Millionen Euro wird die Wohnungsgesellschaft Hoyerswerda (WH) in das Hochhaus Bonhoefferstraße 1 bis 7 gesteckt haben, wenn sie mit dessen Sanierung durch ist - und da ist der Umbau eines Teils der Ladenzone zum Computermuseum noch gar nicht mitgerechnet.

Zuletzt werden jetzt noch die Maler in den Treppenaufgängen sowie im Erdgeschoss tätig. "Dann sind wir bauseitig im Wesentlichen fertig", sagt WH-Chefin Margitta Faßl.

Getan werden soll allerdings noch etwas an den Außenanlagen. Abhängig ist das freilich davon, ob Geld aus dem Förderprogramm "Stadtumbau Ost" fließt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben