Bauarbeiten am Eingang der Lausitzhalle

Dienstag, 21. Mai 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Links: Herkömmlich, Mitte: neu. Man ahnt hier schon die künftige Ausdehnung des Eingangsbereiches der Lausitzhalle. 35 Jahre nach ihrer Eröffnung lassen die Städtischen Wirtschaftsbetriebe (SWH) als Gebäudeeigentümerin das Entrée umbauen.

Insgesamt wird die Außenhaut um etwa zwei Meter nach vorn gezogen. Wichtigste Ziele des Umbaus sind die Verbesserung der Zugänglichkeit für Menschen mit körperlichen Einschränkungen sowie die Verbesserung der energetischen Situation.

Der Umbau im unteren Foyer kostet rund 825.000 Euro, wovon das Land Sachsen etwa 525.000 Euro zuschießt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben