Bau-Pläne in Geierswalde

Freitag, 30. März 2018

Foto: Uwe Schulz

Geierswalde. Der kommunale Zweckverband Lausitzer Seenland Sachsen treibt die Planungen für einen sogenannten Wasserwanderrastplatz am Geierswalder See voran. Errichtet werden soll er hinter der jetzigen Slipanlage.

Nachdem jetzt die Entwurfsplanung samt Kosten- und Wirtschaftlichkeitsberechnung vorliegt, geht es nun an die Ausführungsplanung. Die erste Ausbaustufe könnte 2020 fertig sein.

Sie umfasst unter anderem einen Zelt- und Wohnmobilstellplatz, ein Multifunktionsgebäude und einen Schwimmsteg. Man geht von Kosten in Höhe von anderthalb Millionen Euro aus. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben